Musik des Landespolizeiorchesters begeistert beim Benefizkonzert am 28.09.2019 in Schömberg

Posted on Posted in Pressestimmen

“So ausgelassen wie jüngst im gut gefüllten Kursaal Schömberg geht es beim Landespolizeiorchester Baden-Württemberg (LPO) wahrscheinlich nicht immer zu. Davon ist auszugehen, weil das LPO als offizielles, musikalisches Aushängeschild der Polizei auch bei Staatsempfängen spielt…

Gespielt wurden Titel der aktuellen CD “schwäbisch-badisch-musikalisch” sowie Höhepunkte des Programms “Schwabenzüge”, bei dem Halder das Thema Migration musikalisch aufbereitet…

Die Zusammensetzung des LPO steht für gelungene Integration, spielen doch Musiker aus mehr als zehn Ländern zusammen…

Das Orchester präsentierte teils Stücke, die von Studierenden des Dirigenten komponiert sind, teils Klassiker für Blasorchester und Arrangements…

Während eines Solos begann der Mann an der Querflöte einen Spaziergang ins Publikum, wieder zurück auf die Bühne, und bewies dann, dass er es auch im Liegen kann. Die Musik kann als  extrem vielseitig, technisch versiert und spielerisch gekonnt beschrieben werden…

Die Musik überzeugt durch schwäbisch-badische Bodenständigkeit bei gleichzeitiger Verwendung von modernen Techniken zum Spannungsaufbau…”

Quelle: Schwarzwälder Bote vom 03.10.2019