Rendezvous mit Paris und Piaf

Posted on Posted in Pressestimmen

[…] “Dann trat Asita Djavadi auf. Sie sang die großen Hits der Edith Piaf. Wenn man die Augen schloss, dann sah man die große Sängerin förmlich vor sich.”[…]

[…]”Das Publikum war schon vor der Pause aus dem Häuschen und bedankte sich mit tosendem Beifall. Nach der Pause setzte sich die Begeisterung fort.”[…]

[…] “In den langsamen Passagen des “Virtuosity” von Kenny Baker gelang dem Orchester eine feinsinnige Begleitung des Solisten Lilian Meurin.” […]

(Südwestpresse, Lilli Ell 21.01.2019)