Stehende Ovationen und anhaltender Applaus beim Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg am 26.01.2019 in Wäschenbeuren

Posted on Posted in Pressestimmen

“… Die Musiker mit ihrem mitreißenden Dirigenten boten den Zuhörern Musik als Erlebnis, entführten sie in andere Welten voll beschwingter und guter Laune… Musik als Ausdrucksmittel, damit erreichten die musikalischen Vertreter der Landespolizei ganz besonders mit den Themen Migration und gelingender Integration, die sowohl die Schwabenzüge der Vergangenheit begleiteten, als auch heute brandaktuell sind, die Herzen der Zuhörer… Die Musiker begeisterten nicht nur die Besucher des Konzerts, die sich mit stehenden Ovationen und anhaltendem Applaus bedankten. Am Nachmittag war bereits die Jugendkapelle des örtlichen Musikvereins mit ihrem Dirigenten zur Probe eingeladen. Das Können und die Vielseitigkeit der Musiker, ganz besonders auch die herzliche und offene Art des Dirigenten Prof. Halder, der sich viel Zeit für die Jungmusiker nahm, um ihnen das Anliegen des Landespolizeiorchesters mit der Wahl des Themas “Schwabenzüge” nahe zu bringen, beeindruckte und begeisterte die Jungmusiker…”

(Quelle: Mitteilungsblatt Wäschenbeuren vom 31.01.2019)